Herbert Willerth

Herbert Willerth2018-02-18T21:42:24+00:00

Herr Willerth ist ehem. Mitglied des Aufsichtsrates der ÖBB Holding AG in Österreich und der Borouge PTE in Singapore. Er ist gelernte Biochemiker und war von 2000 im Vorstand der Borealis Gruppe verantwortlich für Operation, HSE, Quality, Logistik und in dieser Rolle auch Aufsichtsratsvorsitzender der Borealis Gesellschaften in Belgien, Österreich, Schweden, Deutschland und Mitglied des Aufsichtsrates in Abu Dhabi (Borouge ADP) bis er 2008 zum stellv. Vorsitzenden des Vorstandes und Executive VP Middle East & Asia, der Borealis Gruppe ernannt wurde. In seinen Verantwortungsbereich viel die Integration der AgroLinz Melamine in die Borealis AG und der Ausbau des Borealis / Adnoc JV Borouge von 2 Mio. Tonnen auf über 4 Mio. Tonnen Produktion Kapazität Ende 2014 – Gesamtkosten 5 Milliarden US$. Diese Position behielt er bis zu seiner Pensionierung in 2014. Seit dem ist Herr Willerth, als international hoch angesehener Experte auf dem Gebiet der Petrochemie, gefragter Berater für Großkonzerne aus der chemischen Industrie und Infrastruktur.

Er war Mitglied des Fachverbandes der Chemischen Industrie in der Wirtschaftskammer, Mitglied der Industriellenvereinigung Niederösterreich und war bis 2014 langjähriger Präsident der Gesellschaft zur Förderung der Kunststoff Technik.

Herr Willerth wurde vom Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer in 2012 mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.