Borbála Czakó

Borbála Czakó2017-03-29T11:00:23+00:00

Borbála Czakó ist Global Executive Partner von EY in London und Präsidentin des von Prince of Wales gegründeten Hungarian Business Leaders Forums (HBLF). Sie war zwischen 2006 – 2010 Botschafterin Ungarns in dem Vereinigten Königreich. Borbála erhielt ihr Master of Business Administration (MBA) in Finance an der Tulane University in New Orleans, USA. Sie hat neben ihrem technischen Studium auch das Wirtschaftdiplom der Corvinus Universität. In 2011 hat sie das Royal Institut of Directors (IOD) in London, als Chartered Director absolviert.

Ihren beruflichen Laufbahn begann sie in 1990 als Investitonsexperte bei der Rockefeller Incorporation in New York . Anschliessend leitete sie 10 Jahre lang das zur Weltbank gehörende IFC Büro in Ungarn und war für Projekte in Washington und Afrika tätig. In 2002 wurde Borbála zum Country Managing Partner von Ernst and Young in Ungarn und ab 2003 stellvertretende Managing Partner Central Europe South.

Im Jahre 2006 wurde sie zur Botschafterin Ungarns in dem Vereinigten Königreich ernannt. Borbála ist Ehrenbürgerin von City of London.